Homeplaza - Logo

 

Der Wunsch nach einem asiatischen Garten – einige Gestaltungstipps
VerenaZellweger/pixabay.com

In China spielt die Gestaltung des eigenen Gartens schon seit langer Zeit eine wichtige Rolle. Zudem steht diese auch in enger Verbindung mit der chinesischen Malerei und hat sich parallel zu dieser entwickelt. In der chinesischen Gartengestaltung ist das Ziel eine sogenannte Harmonie zwischen den sieben Dingen zu erreichen. Dazu gehören Gebäude, Wasser, Pflanzen, Steine, Himmel, Wege und Erde. Mit diesen Aspekten sind auch schon die Hauptelemente der asiatischen Gartengestaltung genannt.


Unterschiedliche Gartenstile

Asiatische Gärten richten sich oftmals nach einem Thema. So gibt es zum Beispiel Tee- und Teichgärten. Oder welche im kaiserlichen Stil. Ein Teegarten soll beispielsweise für Ruhe von der alltäglichen Hektik sorgen. Symbolisiert wird das Ganze durch einen, sich in der Mitte des Gartens befindenden Pavillon, der von wuchernden Pflanzen umgeben ist. Teichgärten im Vergleich dazu sollen zum Schlendern einladen und zeichnen sich durch lange geschwungene Wege, Teiche, Brücken und Bänke zum Ausruhen aus.


Feng Shui

Die Lehre des Feng Shui ist Ihnen bestimmt aus der Inneneinrichtung bekannt. Es handelt sich dabei darum, die Umgebung so auszurichten, dass die Energie Qi positiv beeinflusst wird und uns Glück bringt. Es soll ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Yin und Yang hergestellt werden. Auf den Garten bezogen, bedeutet dies, dass Gegensätze zwischen rau und weich, bergig und flach, vertikal und horizontal, weitläufig und eng ausgeglichen werden.


Holz und Steine

Ein wichtiges Element für den asiatischen Garten sind die Materialien Holz und Stein. Besonders fernöstlich muten leicht geschwungene Stein- oder Holzpfade an, die sich an asiatischen Statuen, wie zum Beispiel einem betendem Buddha, wie es sie bei buddha-dekoration.de gibt, entlang schlängeln. Wahlweise bringen ebenso steinerne Vogeltränken und Laternen sowie Schöpfbecken ein asiatisches Feeling mit sich.


Gewässer

Die zentrale Bedeutung in einem solchen Garten wird dem Wasser zugemessen. In einem großen Garten hat man die Möglichkeit einen weitläufigen, Ruhe ausstrahlenden Teich anzulegen, in dem Koikarpfen schwimmen. Ist man durch eine geringe Größe des eigenen Gartens etwas eingeschränkter, muss man jedoch keinesfalls auf Wasserplätschern verzichten. So bringen kleine Bachläufe oder Brunnen auch die entsprechende Stimmung mit sich. Gekrönt wird ein Teich natürlich durch eine opulent blühende Seerose. Sehr typisch sind zudem halbkreisförmig geformte Brücken, die durch die Spiegelung im Wasser einen vollen Kreis bilden und damit den Himmel symbolisieren.


Bepflanzung

Die Bepflanzung ist der letzte Schritt, mit dem sie Ihren Garten abrunden. Bei allen Pflanzen, die Sie auspflanzen, denken Sie daran, eine winterharte Variante zu kaufen. Die klassischen, schon in den alten chinesischen Gärten anzutreffenden Pflanzen waren Zierkirschen, Bambus, Lotos als Symbol der Einheit und Perfektion und Chrysanthemen. Weitere passende Pflanzen für einen asiatischen Garten sind Ginkgobäume, Rhododendren, Magnolien und Kiefern.

 

© Gardenplaza 2019

 
 

 

Bücher, die Sie interessieren könnten:
Die große Enzyklopädie des Gartendesigns
Preis: 29.95 €
Immerblühende Beete
Preis: 19.99 €
Traumhafte Wassergärten
Preis: 39.95 €
Diesen Artikel weiterempfehlen
Twittern    Bei Google Bookmarks eintragen    Bei Google buzzen    Mit Facebook-Freunden teilen    Bei Mr. Wong eintragen   
Bei delicious.com eintragen    Bei Windows Live eintragen    Bei Linkarena eintragen    Bei Newsvine eintragen    Bei Oneview eintragen  
Bei Stumbleupon eintragen    Bei Yigg eintragen    Bei Blogger bloggen   

 

Artikelsprache wechseln
Çeviri    Vertaling    Translation    Traduction    Traducción   
Traducció    Traduzione    Tradução    Oversættelse   

 

Weitere Artikel des Herstellers...
 
Kontaktdaten:
 

 
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88
DE-40545 Düsseldorf

Telefon: +49 211 740050

 

Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

So wird die Terrasse zum Lieblingsplatz
So wird die Terrasse zum Lieblingsplatz
Her mit dem jungen Gemüse!
Her mit dem jungen Gemüse!
Freiraum für Naturtalente
Freiraum für Naturtalente
Wie frisch ist das denn?
Wie frisch ist das denn?
Völlig unabhängig vom Wetterbericht
Völlig unabhängig vom Wetterbericht
Kristallklares Teichwasser
Kristallklares Teichwasser
Naturpower gegen Rasenschädlinge
Naturpower gegen Rasenschädlinge
Nachhaltige Gartenhäuser
Nachhaltige Gartenhäuser
Pflasterklinker bleiben für die Ewigkeit
Pflasterklinker bleiben für die Ewigkeit
Dem Regenwasser freien Lauf lassen
Dem Regenwasser freien Lauf lassen
Natürlicher „Blickfang“ zum Selberbauen
Natürlicher „Blickfang“ zum Selberbauen
Perfekte Dämmung
Perfekte Dämmung
Für die besondere Note im Außenbereich
Für die besondere Note im Außenbereich
Wenns kalt wird ist Wintergartenzeit
Wenns kalt wird ist Wintergartenzeit
Sieben Tage Regenwetter?
Sieben Tage Regenwetter?
Ein Glasdach für Exoten
Ein Glasdach für Exoten
Holz natürlich auf Vordermann bringen
Holz natürlich auf Vordermann bringen
Bodenbelag für die Terrasse
Bodenbelag für die Terrasse
Natürlicher Schutz vor Zecken
Natürlicher Schutz vor Zecken
Alles für das grüne Hobby
Alles für das grüne Hobby

 

 

 

Anzeige


News 21. May. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter