guardi_rechts-01.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
wama_rechts_neu.jpg
Ideen & Lösungen
Alles
für Ihren
Garten.
markilux_links.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Mellerud
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
STIGA
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
BALENA
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
GUTTA
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
osmo_rechts_02-01.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Barrierefreiheit

Altersgerechte Planung des Eigenheims

Man kann sich eigentlich nichts Schöneres vorstellen als ein Haus mit Garten. Wenn die grüne Idylle die Wochenenden bereichert, dann lässt sich die Seele baumeln. In jungen Jahren sieht man verständlicherweise nur Vorteile. Erst im Alter gesellen sich altersbedingte Probleme hinzu, da Hilfe von außen für die Bestellung des Gartens und des Haushalts notwendig werden.

Die Gestaltung des Haushalts im Haus wird zum Beispiel durch viele Treppen erschwert. Nur die wenigsten Häuser verfügen über einen Lift, da in jungen Jahren davon auch keine Notwendigkeit zeugt. Erst wenn die Gelenke zu schmerzen beginnen und jeder Schritt zur Qual wird, überlegt man unter Umständen die Anschaffung eines Treppenlifts.

Wie man Stufen steigen vermeiden kann

Wer von der Qualität deutscher Produkte überzeugt ist, wird sich auch für einen Treppenlift - Made in Germany entscheiden. Im Internet finden sich dazu sehr interessante Angebote. Ein Treppenlift bietet den Vorteil, dass Sie schmerzfrei in den ersten Stock Ihres Hauses gelangen können. Damit haben Sie zumindest ein wesentliches Problem gelöst. Viel herausfordernder ist jedoch die Bewältigung der täglichen Arbeit im Haushalt. Wenn Sie an die Gartenarbeit denken, dann stehen weitere Herausforderungen bevor. Vor allem bei größeren Gärten wird Ihnen vielleicht der Sohn aushelfen müssen. Wenn es allerdings an der Zeit scheitert, werden Sie sich nach professioneller Hilfe umsehen müssen.

Altersgerechte Gartenpflege

Der Gärtner bietet Ihnen gegen Leistung eines Entgelts Hilfe bei den Gartenarbeiten an. Um Kosten sparen zu können, gilt es aber auch, den Garten altersgerecht zu gestalten. Vor allem dürfen Sie nicht die ursprüngliche Intention für die Anschaffung des Gartens vergessen. Wie viele andere Menschen auch werden Sie vielleicht die Gartenarbeit lieben gelernt haben. Wenn Ihnen nun ein Gärtner diese Arbeit wegnimmt, enteignet man ihnen Ihr Hobby. Ob dies in Ihrem eigenen Interesse liegt, müssen Sie selbst entscheiden. Wichtig ist jedenfalls, sich noch selbst im Spiegel betrachten zu können. Verleugnen Sie nicht ihr eigenes Interesse nur weil Ihnen die Kraft für die tägliche Gartenarbeit fehlt. Werden Sie aktiv und gestalten den Garten altersgerecht. Mit wenigen Schritten lässt sich damit auch ihr geliebtes Hobby weiterpflegen. Ein Beispiel sind Tomatenstauden. In jungen Jahren ließen sich die Tomaten noch von der Staude ernten. Im Alter erleichtert Ihnen eine Topfpflanze bei der Tomatenzucht sehr viel Arbeit.

Auch im Außenbereich sehr hilfreich, der Treppenlift. Foto: HIRO.