gutta
GUTTA
WERTE, DIE DEN UNTERSCHIED MACHEN
Gartenfreude bei jedem Wetter

Alu-Gewächshaus trotzt Kälte und Regen

Die Gartenstiefel und -geräte stehen schon in den Startlöchern, denn jetzt können sich die grünen Daumen endlich wieder draußen an der frischen Luft austoben. Der Frühling kommt, und bald wird die grüne Oase auch wieder ihrem Namen gerecht. Hobbygärtner bepflanzen und besäen ihre Beete und haben auch mal Lust darauf, neue botanische Wagnisse einzugehen. In deutschen Sommern können Experimente allerdings buchstäblich ins Wasser fallen und Tomaten, Gurken oder Paprika dem Kältetod erliegen. Doch in einem Gewächshaus wachsen und gedeihen auch hierzulande Südfrüchte und exotische Pflanzen. Mit dem Aluminium-Gewächshaus von Gutta gibt es jetzt eine pflegeleichte und unkomplizierte Lösung für jeden Garten. Sechs Millimeter starke, UV-resistente Stegplatten werden einfach in eine stabile Rahmenkonstruktion aus Aluminium-Profilen geschoben, ohne dass zusätzliche Glashalteklammern erforderlich sind. Nur zwei 10er Schraubenschlüssel sind für den kompletten Aufbau notwendig. Anschließend wird die Konstruktion auf ein betoniertes oder gemauertes Fundament geschraubt. Wahlweise kann dies auch durch das passende guttagarden Aluminium-Fundament mit Erdnägeln ersetzt werden. Eine 73 Zentimeter breite und zweigeteilte Tür ist in jedem Gewächshaus vormontiert und bietet genug Platz, um eine Schubkarre hindurch zu schieben. In fünf verschiedenen Größen gibt es die guttagarden Aluminium-Gewächshäuser, die von 3,55 Quadratmetern bis 10,3 Quadratmetern erhältlich sind. Die Giebelseiten sind bei allen Modellen gleich groß, und je nach Ausführung gehören ein oder zwei ausstellbare Dachfenster zum Lieferumfang. Regenrinnen mit Ablaufstutzen ermöglichen außerdem das Auffangen des Regenwassers, um es direkt weiter zu verwerten. Gewächshaus-Zubehör wie Arbeitstisch, Regalboard oder automatischer Fensteröffner können bei Bedarf ebenfalls aus dem guttagarden-Programm dazugekauft werden. Alle Produktteile können Platz sparend transportiert werden, und durch die kurze und einfache Aufbauzeit geht keine Zeit verloren, um noch in diesem Jahr die eigenen Tomaten und Gurken zu genießen. Weitere Informationen unter www.gutta.com.