Alpina
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
guardi_rechts-01.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
wama_rechts_neu.jpg
Ideen & Lösungen
Alles
für Ihren
Garten.
Osmo
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
TeichMeister
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Gutta
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Außenbereich

Das sind die Outdoor- und Gartentrends 2021

Es dauert nicht mehr lange, bis der Sommer auch endlich in die hiesigen Breitengrade einzieht. Daher ist es nun höchste Zeit, einen Blick auf die Gartentrends der Outdoor-Saison 2021 zu werfen.

Besonders angesagt sind in diesem Jahr beispielsweise der Wohnbereich unter freiem Himmel und tolle Nutz- und Naschgärten. Darüber hinaus hält das Gartenjahr 2021 jedoch noch einiges mehr bereit. Diejenigen, die in der kommenden Zeit eine Umgestaltung ihres Außenbereichs planen, sollten so beispielsweise auch die Einrichtung einer ökologischen Wasserstelle in Betracht ziehen und auf smarte Lösungen setzen.

Wohnbereich im Freien

Egal, ob es sich um den Arbeitsplatz, die Küche oder das Wohnzimmer handelt: Im Jahr 2021 steht es hoch im Kurs, das Leben in den Außenbereich zu verlagern.

Auf der Terrasse lässt sich so beispielsweise durch passende Outdoor-Textilien, gemütliche Sitzgruppen, Regalsysteme und Lampen eine überaus wohnliche Atmosphäre schaffen. Um dem angenehmen Sommerregen zu trotzen, wird dabei auf Polyrattan, Kunststoff, Metall oder wasserfestes Holz gesetzt. Einer besonders großen Beliebtheit erfreuen sich auch witterungsbeständige Outdoor-Küchen, die modular aufgebaut sind und die Wohnräume nahezu überflüssig machen.

Smart-Home wird Smart-Garden

Eine überaus hohe Nachfrage besteht im Jahr 2021 auch nach Smart-Home-Lösungen für den Garten.

Diese bestehen zum Beispiel in intelligenten Bewässerungsanlagen, automatisierten Grillstationen oder Mährobotern. Als besonders praktisch erweisen sich in diesem Zusammenhang auch Energie- und Lichtsäulen, die über integrierte Stromanschlüsse verfügen und so dem lästigen Kabelsalat im Garten ein für alle Mal ein Ende bereiten. Für die passende Beleuchtung sorgen daneben auch smarte Bewegungsmelder, die individuell konfiguriert werden können.

Erfrischendes Nass – Wasser für ein besonderes Ambiente

Stetig beliebter werden ebenfalls Brunnen, Schwimmteiche und Naturpools. Dies ist kaum verwunderlich, da die Sommer der letzten Jahre eindrucksvoll bewiesen haben, dass die Temperaturen auch in Deutschland stetig steigen.

So sind mittlerweile in immer mehr Gärten Naturpools, Schwimmteiche mit botanischen Uferzonen oder kleine Wasserstellen zu finden, die idealerweise vollkommen ohne den Einsatz von Chemie auskommen und für eine ganz besondere Atmosphäre sorgen.

Eigenes Obst- und Gemüse anbauen

In der Gesellschaft nimmt das Thema Nachhaltigkeit einen immer größeren Stellenwert ein. So ist es kaum verwunderlich, dass dieses wichtige Thema auch bei stetig mehr Hobbygärtnern großen Anklang findet.

Nutz- und Nachgärtnern stehen so bei den Gartenfreunden hoch im Kurs. Dies ist kaum verwunderlich, da es schließlich herrlich entspannend und erfüllend ist, die Gurke fürs Mittagessen oder die Beeren für den Snack zwischendurch einfach aus dem eigenen Garten zu ernten.

Außerdem besteht so die vollständige Sicherheit, dass die leckeren Gemüse- und Obstsorten gänzlich ohne Chemie aufgezogen wurden und voller gesunder Nährstoffe stecken. Das Gärtnern gestaltet sich dabei besonders an Hochbeeten überaus rückenfreundlich. Diese Beete sind in vielen verschiedenen Formen und Materialien erhältlich.

Weiterführende Informationen unter: https://www.emilundpaula.de/blog/das-sind-die-outdoor-trends-2021/