Alpina
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
guardi_rechts-01.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
wama_rechts_neu.jpg
Ideen & Lösungen
Alles
für Ihren
Garten.
Osmo
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
TeichMeister
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Gutta
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Was gehört in einen guten Werkzeugkasten?

Diese Dinge sollte der Werkzeugkasten auf jeden Fall beinhalten

Jeder Heimwerker braucht ihn: den Werkzeugkasten. Besonders wer gerne im heimischen Garten herumwerkelt, kommt nicht daran vorbei, sich einen Werkzeugkasten zu besorgen. Doch was gehört alles in einen guten Werkzeugkasten und welche tollen Dinge kann man damit im heimischen Garten basteln? Diese Dinge sollte der Werkzeugkasten auf jeden Fall beinhalten Natürlich ist jeder Werkzeugkasten etwas anders aufgebaut. Der Heimwerker sollte je nach seinem eigenen Arbeitspensum einen Werkzeugkasten auswählen. Ein Hobbyhandwerker, der sehr viel zu Hause selbst baut und auch vor anspruchsvollen Aufgaben nicht zurückschreckt, sollte ein Modell wählen, welches ein umfangreicheres Sortiment an Werkzeugen enthält. Wer hingegen nur hin und wieder selbst etwas bauen oder reparieren möchte, für den reicht in der Regel eine Standardausführung. Generell sollte aber jeder Werkzeugkasten die folgenden Dinge enthalten: Schraubendreher in verschiedenen Formen und Größen Inbusschlüssel in verschiedenen Größen Schraubenschlüssel in unterschiedlichen Größen Fuchsschwanz Seitenschneider mit gehärteten Schneiden Hammer Kombizange Maßband Ratsche Cuttermesser Auch wenn er nicht in den Werkzeugkasten passt, sollte außerdem jeder Haushalt einen Akkuschrauber besitzen. Auch im Garten sollte die Arbeitskleidung stimmen Nicht nur auf der Arbeit, auch im Garten sollte die Arbeitskleidung stimmen. Besonders wer mit Holz arbeitet, sollte dies nur mit Arbeitshandschuhen tun, damit er keine Holzsplitter in die Hände bekommt. Mit schweren Gegenständen sollte man nur hantieren, wenn man Sicherheitsschuhe trägt. Fällt der Gegenstand nämlich auf die Füße können leicht Zehen brechen. Arbeitskleidung sollte man grundsätzlich immer beim Experten erwerben. Nur so kann man sicher sein, dass sie auch hohen Belastungen standhalten kann. Der Klassiker: das Vogelhaus für den Garten Im Herbst und Winter sind heimische Vögel immer auf der Suche nach Futter. Ein Vogelhaus im Garten hilft den gefiederten Tieren dabei, sich auch in der kalten Jahreszeit zu ernähren. So kann man sich im Frühling wieder über Singstimmen im Garten freuen. Besonders große Freude bereitet dabei ein selbstgebautes Vogelhaus. Einen sehr einfachen Bauplan für ein schlichtes aber dennoch dekoratives Vogelhaus bietet beispielsweise selbst.de. Anspruchsvoll, aber lohnend: Ein Gartenhaus Ein Gartenhaus kann für viele verschiedene Aufgaben genutzt werden. Wer gerne einen überdachten Rückzugsort im Garten möchte, kann es ganz einfach mit gemütlichen Möbeln versehen. Andere Gartenbesitzer wiederum planen es eher als Aufbewahrungsraum für Gartengeräte wie Harke, Rechen oder auch Rasenmäher. Im Gegensatz zum Vogelhaus stellt ein großes Gartenhaus den Heimwerker jedoch vor eine größere Herausforderung. Hornbach liefert jedoch eine schöne Anleitung für ein Gartenhaus, die relativ einfach umzusetzen ist. Neben dem Werkzeugkasten dürfen dabei aber auch Pinsel und Farbrolle nicht fehlen, immerhin soll das Haus auch ansehnlich gestrichen werden. Praktisch einfach, einfach praktisch: Ein Insektenhotel Ohne großen Aufwand, aber mit viel praktischem Nutzen lässt sich ein Insektenhotel bauen, wie dieses Video zeigt. Große Anschaffungen müssen dabei nicht getätigt werden, bei den meisten Materialien handelt es sich um Restholz. Das Hotel dient Insekten, vor allem Wildbienen, als Nistplatz. Das ist nicht nur artenschonend, sondern hat auch einen praktischen Nutzen: Obstbäume werden durch die nistenden Insekten direkt bestäubt.