Alpina
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
guardi_rechts-01.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
wama_rechts_neu.jpg
Ideen & Lösungen
Alles
für Ihren
Garten.
Osmo
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
TeichMeister
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Gutta
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Gartenarbeit leicht gemacht

Fünf Tipps für weniger Stress und Mühe bei der Gartenpflege!

Ein Garten bedeutet nicht nur einen Ort im Grünen vorzufinden, wo es sich im Frühjahr und Sommer wunderbar entspannen lässt, sondern geht auch mit einer Menge Arbeit einher. Die meisten Gartenbesitzer pflegen ihre Grünfläche mit viel Leidenschaft und Spaß, dennoch stellen die verschiedenen Aufgaben auch eine lästige Pflicht dar. Um während Sonnenschein und blauem Himmel im Garten relaxen und entspannen zu können, muss man demnach auch viel Zeit bei der Gartenpflege einplanen. Einfacher geht es mit der richtigen Planung und Organisation. Wer sich eine Menge Stress und Mühe bei der Gartenpflege ersparen möchte, ist hier genau richtig. So steht Ihnen im Folgenden ein Ratgeber bereit, der Sie fünf Tipps bei der Gartenarbeit unterstützt. Auf diese Weise wird es möglich die Gartenpflege deutlich zu vereinfachen und somit mehr Zeit für entspannte Stunden auf der heimischen Grünfläche zu schaffen.

Tipp 1: Bessere Organisation für Gartenwerkzeug und Geräte

Einen großen Zeitaufwand bei der Gartenarbeit stellt nicht selten die Suche nach dem passenden Equipment dar. So ist eine gute Organisation und systematisches Ordnungssystem die halbe Miete für weniger Stress und Mühe bei der Gartenpflege. Die meisten Gartenbesitzer verstauen Gartenwerkzeug und Gartengeräte planlos in Kellerräumen, der Garage oder dem Gartenhäuschen. Um hier für mehr Ordnung zu sorgen, kann ein einfaches Regelsystem wahre Wunder bewirken. So bietet ein stabiles und robustes Metallregal 90 cm breit Platz für vielerlei Gartenwerkzeuge und Gartengeräte. Wichtig ist allen Utensilien der Gartenpflege einen festen Platz im Regel zu zuordnen, so dass sich verschiedene Werkzeuge sofort finden lassen und immer griffbereit sind.

Tipp 2: Einen Plan für die Gartenarbeit aufstellen

Mit einem Plan für die Gartenarbeit gelingt es viel Zeit zu sparen. So sollten regelmäßige Pflichten auf der heimischen Grünfläche notiert werden und durch einen genauen Monatsplan abgearbeitet werden. Auf diese Weise kann Gartenarbeit auch Erholung sein, da nicht plötzlich vielzählige Aufgaben warten. Wer sich die Gartenpflege auf das ganze Jahr gut aufteilt und auf das passende Equipment setzt, schafft es hier eine Menge Stress abzuwenden. Auch die optimalen Schuhe für sorgenfreie Gartenarbeit erleichtern die Gartenarbeit enorm und schützen vor Verletzungen. Demnach heißt es die Gartenarbeit planvoll anzugehen, um nicht plötzlich an vielen verschiedenen Baustellen werkeln zu müssen.

Tipp 3: Alle Familienmitglieder einbeziehen

Der Garten ist ein Erholungsort für alle Familienmitglieder. Demnach sollte auch die ganze Familie bei der Gartenpflege einbezogen werden. Das gemeinsame Werkeln im Garten kann nicht nur Spaß machen, sondern auch eine erhebliche Zeitersparnis darstellen. Dabei gilt es jedem Familienmitglied verschiedene Aufgaben und Pflichten für die Pflege des Gartens zu zuteilen.

Tipp 4: Pflegeleichte Bepflanzungen auswählen

Umso mehr Pflanzen, Beete und Bäume im Garten Platz finden, desto mehr Arbeit steht auch an. Einfacher ist es gleich auf Pflanzenarten zu setzen, die relativ pflegeleicht sind. So gelingt es mit Magnolien, Zierquitten, japanischem Ahorn oder einem Federbuschstrauch den Arbeitsaufwand fast auf Null zu senken, da diese Pflanzen keinen Schnitt benötigen.

Tipp 5: Moderne Bewässerungssysteme sind eine große Hilfe

Besonders im Frühjahr und Sommer kann das Gießen und Bewässern von Pflanzen eine sehr lästige Pflicht darstellen. Um sich hier Arbeit zu ersparen, lohnt es sich auf ein modernes Bewässerungssystem zurückzugreifen. Die voll- und teilautomatischen Bewässerungsanlagen ermöglichen es Pflanzen ganz ohne Mühe zu bewässern, so dass ein wesentlicher Teil der Gartenarbeit wegfällt.