Sattes Grün auf jedem Boden

Intelligente Rasensaat mit Nährstoffmantel

Nicht jeder Garten ist eine ebene, rechteckige Fläche mit perfekten Bodenverhältnissen – manche Grundstücksbesitzer können ein Lied singen von Hügeln, Böschungen und Hängen. Solche Bodenverhältnisse lassen sich alles andere als leicht pflegen und gestalten, selbst wenn sich nur eine einfache, grüne Rasenfläche ergeben soll. Wer jedoch trotz Buckelpiste im Garten auf sattes Grün nicht verzichten möchte, sollte sich in jedem Fall für das passende Saatgut entscheiden.
 
Mantelsaat schafft sattes Grün auf jedem Untergrund
Der Erfolg der Rasenpflege hängt nicht nur von Standort und Jahreszeit ab, sondern in erster Linie von der Qualität des Saatgutes. Mehrere Jahre Forschung haben in der Firma Feldsaaten Freudenberger zur Entwicklung einer modernen Rasensaat geführt, der Mantelsaat®. Diese Saat nimmt dem Gärtner jede Menge Arbeit ab und eignet sich auch für die widrigsten Bodenverhältnisse. Das Prinzip ist einfach: Das Saatgut ist von einer Hülle umgeben, die Feuchtigkeit speichert und mit Nährstoffen gefüllt ist. Diese helfen dem Gras vor allem in der Zeit nach der Aussaat, erfolgreich Wurzeln zu entwickeln und gesund zu wachsen.
 
Unbedenklich für Mensch und Tier sorgt der biologische Nährstoffmantel so lange für die Gesundheit und Entwicklung des Grases, bis die Rasenfläche vollständig „erwachsen” ist. Die Hülle schützt das Gras im Anfangsstadium zusätzlich vor schädlichen Einflüssen und hält Pflanzenschädlinge sowie Krankheiten ab. Durch den Wasserspeicher des Mantels wird einer Austrocknung effektiv entgegen gewirkt und es wird weitaus weniger Bewässerung benötigt, was Aufwand und Ressourcen spart. Auch das Säen des Rasens ist mit der Mantelsaat® bedeutend einfacher, da das Saatgut ein höheres Eigengewicht besitzt und somit weniger leicht vom Wind verschleppt wird. Durch die somit verbesserte Bodenhaftung können auch Flächen mit schlechter Lage einfacher und effektiver begrünt werden und die intensive Farbe des Saatguts ermöglicht eine genaue Kontrolle des Aussaatbildes. Auch Vögel werden so abgeschreckt, was Fraßschäden reduziert. Weitere Informationen zur Rasensaat mit Schutzmantel gibt es unter www.freudenberger.net.