Farbige Pflastersteine

Kühle Trendfarben für Pflasterflächen

Durch die Mischung der Tone und den Brand der Pflastersteine bei ungefähr 1.100 Grad Celsius entstehen die Farben der Klinker, die auch nach Jahrzehnten noch so schön aussehen wie am ersten Tag. Das Feuer macht die hochwertigen Pflastersteine nicht nur enorm widerstandsfähig, sondern auch frostsicher und hitzeresistent.
 
Ein sicherer Schritt ist damit bei jeder Witterung garantiert. Ob traditionell oder modern, rustikal mit gerumpelten Ecken oder glatt in kantiger Form – die Gartengestaltung mit Pflastersteinen eröffnet ein riesiges Repertoire an vielen unterschiedlichen Möglichkeiten. Pflasterfreunde können sowohl aus einer großen Auswahl an Formen und Oberflächen als auch aus einem umfangreichen Farbspektrum schöpfen – wie zum Beispiel bei CRH Clay Solutions.
 
Es gibt nichts Besseres für Gartenwege, Hauszugänge, Verbindungswege, Terrassen und Garagenzufahrten als sie mit Pflastersteinen sicher und optisch ansprechend zu gestalten. Mehr als 65 Pflastersteine in den Farben Gelb, Rot, Braun, Blau, Violett und Schwarz, die sich zu verschiedenen Mustern kreativ verlegen lassen, bietet das Traditionsunternehmen aus Steyerberg.
 
Einer der beliebtesten Pflastersteine ist Meißen. Wer es gerne schlicht, aber doch elegant und schick mag, der ist mit dem blau-anthrazit-farbenen Pflaster aus der Gruppe der Strangpress-Pflastersteine gut aufgestellt. Er begeistert mit seiner natürlichen Oberfläche und den geradlinigen Ecken und Kanten. In Kombination mit einer hellen Randeinfassung oder verlegt im direkten Kontrast zum kräftigen Grün des Rasens, kann man die Flächen rund ums Haus besonders interessant gestalten.
 
Für eine dynamische Optik sorgt Meißen vor allem im Läuferverband. Ob quer oder in Laufrichtung verlegt – der Pflasterstein bleibt gleich, aber das Aussehen ist immer ein anderes. Details sowie die aktuelle Broschüre mit Verlegebeispielen sind im Internet unter www.crh-ccs.de erhältlich.
© epr / CRH Clay Solutions GmbH
Weitere Beiträge des Herstellers
Weitere Beiträge zum Thema