markilux_links.jpg
MARKILUX
FÜR DEN SCHÖNSTEN SCHATTEN DER WELT
mellerud_rechts1.jpg
Mellerud
Zuhause leben und wohlfühlen
STIGA
GARTENGERÄTE
DARFS ETWAS MÄHER SEIN?
BALENA
SCHWIMMTEICHE & POOLS
FÜR DEN EXTRA FRISCHEKICK!
GUTTA
ÜBERDACHUNGS­LÖSUNGEN
GUT BEHÜTET!
VANDERSANDEN
PFLASTERKLINKER
NATÜRLICHER AUSSEN­BEREICH MIT FORMAT!
osmo_rechts_02-01.jpg
OUTDOOR­ GENIESSEN
LEBENDIGES HOLZ SCHÖN ERHALTEN
Alles außer gewöhnlich!

Mit ultradünnen Betonwerkstein-Platten Balkon und Terrasse sanieren

Das Frühjahr kommt sicheren Schrittes und mit ihm erfasst uns frischer Tatendrang. Vor allem der Garten, der zuletzt einen langen Winterschlaf hielt, zieht uns magisch an: Die Terrasse wird gefegt, die Sitzmöbel werden aufgestellt – alles wird für die kommende Outdoor-Saison vorbereitet. Mit einem oberflächlichen Frühjahrsputz ist es jedoch in vielen Fällen nicht getan. Oft ist eine Rundumerneuerung ratsam. Die Sanierung des Außenbereichs sollte aber nicht halbherzig durchgeführt werden: Wer für Terrasse, Balkon und Veranda direkt ein besonders langlebiges Material wie Beton wählt, wird ganz sicher dauerhaft seine Freude daran haben. Sympathisch, natürlich und zugleich resistent gegen Wind und Wetter präsentiert sich der Außenbereich nach einer erfolgreichen Renovierung mit den AVELINA®-Platten von KOLL. Von einer zeitlosen Feinstruktur über eine natürliche Holzoptik bis hin zu einer eleganten gestrahlten Variante steht für jeden individuellen Geschmack ein Dekor zur Verfügung. Ein „Passt-nicht“ gibt es dabei nicht: Die Platten aus Betonwerkstein sind nur zwei Zentimeter stark und somit ultradünn. Weil daher der Anschluss zwischen Terrasse und Innenbereich eben ist, entsteht keine Stolperfalle an der Türschwelle. Mit nur 7,5 Kilogramm Gewicht sind die AVELINA®-Platten zudem sehr leicht. Diese Eigenschaften machen sie zum perfekten Partner bei der Verschönerung von Balkon, Terrasse und Co. Denn wo herkömmliche Beton-Platten zu schwer, zu dick und zu klobig sind und daher für die Gestaltung des Außenbereichs nicht infrage kommen, bieten diese Leichtgewichte die Lösung. Selbst unerfahrene Heimwerker können AVELINA® schnell und einfach verlegen – ohne dabei ihren Rücken zu belasten. Hilfestellung beim Verlegen gibt ein passendes Fugenkreuz, das ebenfalls bei KOLL erhältlich ist. Wegen des reduzierten Gewichts und des niedrigen Platzbedarfs bleiben die Frachtkosten gering. Einmal verlegt, halten sich darüber hinaus auch die Energiekosten in Grenzen: Die ökologisch nachhaltigen Betonwerkstein-Platten erfüllen die Anforderungen der EnEV vollends. Sie eignen sich perfekt für den Außenbereich, da sie frostbeständig, rutschfest und pflegeleicht sind. Ein aussagekräftiger Film sowie viele ansprechende Dekorbeispiele bietet das Internet unter www.avelina.info