Grundfos
Grundfos
Lösungen
zur
Wasser-
versorgung
Moderne Hauswasserwerke

Moderne Pumpen bieten mehr Komfort bei weniger Energie- und CO2-Verbrauch

Als Benutzer eines Hauswasserwerkes war man bisher auf Lösungen mit Druckbehälter angewiesen. Bei den Grundfos-Pumpen Scala1 und 2 hingegen ist der Druckkessel in die Gesamtkonstruktion integriert und entsprechend kompakt dimensioniert. So erhöht sich der Komfort, ohne die Installation zu erschweren. Dank der Konstantdruckregelung spart die Pumpe zudem immer dann, wenn nicht die volle Leistung gefordert wird, Energie und CO2 ein. Die Scala2 kann sowohl normale Gartenpumpe als auch Hauswasserwerk sein. Mit der Scala1 ist zudem eine Pumpe erhältlich, die vor allem Stärken für die Bewässerung und den Saugbetrieb hat und sich über die Bluetooth-Schnittstelle per Smartphone-App bedienen lässt.

Grundfos, Scala2
Bei der Scala2 ist der Druckkessel in der Gesamtkonstruktion integriert, sodass die Pumpe sehr kompakt ist. Sie kann sowohl als normale Gartenpumpe als auch als Hauswasserwerk eingesetzt werden. (Foto: epr/Grundfos)