wama_rechts_neu.jpg
GEWÄCHSHÄUSER & HOCHBEETE
GANZJÄHRIGES GÄRTNER­GLÜCK
Gewächshauser

Obst und Gemüseanbau trotz Regenwetter kein Problem

(epr) Lesen, rätseln, tanzen – Hobbys gibt es viele. Kaum eine Freizeitbeschäftigung ist jedoch so beliebt wie Gartenarbeit. Denn mit eigenen Händen in der Erde zu buddeln und Saatgut auszubringen, um knackfrisches Obst und Gemüse zu ernten, bildet einen Gegenpol zum hektischen Alltag und macht glücklich. Das Beste: Aus den Früchten der Arbeit lassen sich schmackhafte Salate, Aufläufe und Smoothies zubereiten. Was aber, wenn das Wetter nicht mitspielt und die Ernte misslingt?

Gut geschützt

Hobbygärtner lieben Gewächshäuser. Schließlich ermöglichen diese ein üppiges Wachstum von Kohlrabi, Möhre und Co, ohne dass die Launen des Wettergottes dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung machen könnten. Hagel, der den zarten Erdbeerpflanzen zusetzt? Schlagregen, der den Tomaten zu schaffen macht? Das gehört mit einem Gewächshaus der Vergangenheit an! Gut geschützt unter Glas reift heran, was später auf dem Teller landet und genussvoll verspeist wird. Doch wo gibt es Gewächshäuser, die sich harmonisch in das Gartenambiente einfügen und zudem Wind und Wetter trotzen? Das Familienunternehmen WAMA führt eine breite Palette verschiedener Modelle „made in Germany“, die sich ganz nach persönlichem Wunsch zusammenstellen lassen. Ob zeitloser Klassiker oder Hochbeet-Gewächshaus, ob Anlehn-Variante oder Pflanzenhaus – bei WAMA wird jeder Gartenfreund fündig.

Gute Ernte trotz schlechtem Wetter

Rahmenkonstruktionen aus verwindungssteifem Aluminium sorgen für festen Halt, während teilbare Drehtüren und Dachfenster, deren Anzahl je nach Modell variiert, für die optimale Belüftung zuständig sind. So unverzichtbar eine frische Brise auch ist: Ohne Isolierung kommt kein Gewächshaus aus. Deshalb bietet WAMA Stegdreifachplatten aus Polycarbonat an, die in verschiedenen Stärken erhältlich sind und durch ihre Stabilität überzeugen: Selbst hohem Winddruck und großen Schneelasten halten sie ohne Probleme stand. Weil die Stegplatten gut abgedichtet sind, bildet sich in den Hohlkammern kaum Kondenswasser – Grünspan hat keine Chance. So können die Pflanzen immer ausreichend Licht tanken, um zu wachsen und leckere Früchte hervorzubringen.

Tomatenhaus, Gemüsegewächshaus, Obstanbau
Hitzestau? Nein, danke! Teilbare Drehtüren und Dachfenster sorgen im Gewächshaus stets für ein angenehmes Klima. (Foto: epr/WAMA)
Mehr vom Hersteller