Die Königin der Tropen

Orchideen: So gedeihen sie auch auf der Fensterbank

Zart und gleichzeitig kräftig, so präsentieren sich Orchideen. Ihre Blüten sind filigrane Kunstwerke, die in vielerlei Farben strahlen, wie sie nur die Üppigkeit der Tropen hervorbringen kann. Doch auch bei uns zu Hause auf der Fensterbank fühlen sich die exotischen Gäste wohl. Mit der richtigen Pflege gedeihen sie noch besser. Orchideen leben als sogenannte Aufsitzer auf Bäumen im Regenwald, also im Schutz eines dichten Laubdaches. Daher vertragen sie keine pralle Sonne. Ost- und Westfenster sind somit der richtige Standort. Aus demselben Grund bedarf es auch der richtigen Orchideenerde und der korrekten Versorgung mit Wasser. Auf ihren Urwaldriesen sitzend, hängen die Wurzeln der Orchidee frei in der Luft, aus der sie einen Teil der benötigten Nährstoffe aufnehmen, ebenso wie über das Regenwasser. Im heimischen Wohnzimmer dürfen ihre Wurzeln also nicht komplett mit Erde abgedeckt werden und das Wasser muss immer gut ablaufen, damit sie stets mit ausreichend Luft versorgt sind. Dauerfeuchte Wurzeln verfaulen schnell oder führen zu kranken Pflanzen. Genau auf die Ansprüche der empfindlichen Orchideenwurzeln abgestimmt, ist die hochwertige NeudoHum OrchideenErde von Neudorff. Sie besteht hauptsächlich aus Pinienrinde, grobem Rindenhumus, Kokos- und Holzfaser. Auch beim Düngen kommt es auf die richtige Nährstoffkombination an. In den organischen Azet DüngeSticks für Orchideen von Neudorff sind alle wichtigen Nährstoffe enthalten. Die DüngeSticks werden einfach in die Erde gesteckt und versorgen die Orchideen über einen Zeitraum von über drei Monaten mit allen wichtigen Nährstoffen. Zusätzlich zu den Hauptnährelementen enthält der Dünger spezielle organische Wirkstoffkomponenten. Damit sind die Pflanzen optimal mit allem versorgt, was sie für ein gesundes und kräftiges Wachstum benötigen. Mit dem homöopathischen Orchideen-Elixier von Neudorff kann der Blumenfreund seinem Exoten zusätzlich homöopathisch dynamisierte Wirkstoffe für prächtiges Gedeihen zugute kommen lassen. Regelmäßig auf die Blätter gesprüht, sorgt es für eine üppige Blütenpracht und ein gesundes Wachstum aller Orchideenarten. Mehr unter www.neudorff.de.