markilux_links.jpg
MARKILUX
FÜR DEN SCHÖNSTEN SCHATTEN DER WELT
mellerud_rechts1.jpg
Mellerud
Zuhause leben und wohlfühlen
STIGA
GARTENGERÄTE
DARFS ETWAS MÄHER SEIN?
BALENA
SCHWIMMTEICHE & POOLS
FÜR DEN EXTRA FRISCHEKICK!
GUTTA
ÜBERDACHUNGS­LÖSUNGEN
GUT BEHÜTET!
VANDERSANDEN
PFLASTERKLINKER
NATÜRLICHER AUSSEN­BEREICH MIT FORMAT!
osmo_rechts_02-01.jpg
OUTDOOR­ GENIESSEN
LEBENDIGES HOLZ SCHÖN ERHALTEN
Zeig mir den Platz an der Sonne

Pflanzkästen werden zum sommerlichen Mittelpunkt auf der Terrasse

Ein laues Lüftchen trägt den Duft der Rosen herüber, während leise die Hummeln im Lavendel summen und sich ein Tagpfauenauge im Sommerflieder ausruht. Wer einen Garten sein Eigen nennt, der genießt die kleinen, feinen Momente inmitten der Natur. Umgeben von üppigem Grün, lässt sich der Sommer auch auf der Terrasse gut aushalten. Hat man seine Lieblingspflanzen in rollbare Kübel gesetzt, können sie einem überallhin folgen - immer der Sonne nach. Heute ist es die sonnige Bank am Zaun und morgen die windstille Nische an der Hauswand: Bei mehr als einem Lieblingsort auf der Terrasse ist es praktisch, wenn die blühenden Stauden je nach Jahreszeit zum Platz an der Sonne mitwandern. Pflanzkübel, die man je nach Bedarf einfach versetzen kann, machen es möglich. Beliebt sind Kästen aus Holz. Wer hier für seine Terrassenausstattung auf Modelle aus Lärche setzt, kommt in den Genuss langlebiger und pflegeleichter Kübel für Blumen und Nutzpflanzen aller Art. Anspruchsvolle Hobbygärtner achten bei der Anschaffung aber nicht nur auf das von Natur aus witterungsbeständige Material, auch die Konstruktion der hölzernen Gefäße spielt eine große Rolle. Gartenfrosch, der Anbieter für hochwertiges Gartenzubehör, hat beispielsweise mit seiner Serie Kubio den idealen Pflanzkübel im Programm. Massiv aus heimischer Lärche, kann er in 700 verschiedenen Maßen gefertigt und geliefert werden Das Besondere liegt im Design: Die Hölzer haben keinerlei direkten Kontakt zueinander. Sie werden durch clevere Distanzhalter auf Abstand gebracht. Das ist ein wichtiger Schutz vor der Witterung, denn nur was schnell abtrocknet, bleibt vor Schimmel und Fäulnis geschützt. Im Inneren befindet sich eine speziell für Gartenfrosch hergestellte Noppenbahn, die so verbaut ist, dass kein Erdsubstrat versehentlich zwischen Holz und Folie geraten kann. Die schützende Noppenbahn ist auch auf dem 40 Millimeter starken Lärchenholz-Boden verbaut und sorgt dafür, dass überschüssiges Gießwasser ausschließlich über spezielle Abtropfkanten den Pflanzkasten verlässt. Nur so ist gewährleistet, dass der Boden des Kastens trocken bleibt und man lange Freude an seinen Pflanzen hat. Übrigens: Mit einer zusätzlichen wasserdichten Wanne eignet sich Kubio auch als Terrassenteich. Mehr Ideen gibt es unter www.gartenfrosch.com.