guardi_rechts-01.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
wama_rechts_neu.jpg
Ideen & Lösungen
Alles
für Ihren
Garten.
markilux_links.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Mellerud
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
STIGA
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
TeichMeister
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Gutta
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
osmo_rechts_02-01.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Gartengestaltung

Robustes Recyclingmaterial muss nie gestrichen werden

(epr) Zeig mir deinen Garten und ich sage dir, wer Du bist. Ganz so pauschal kann man Hobbygärtner nicht in Schubladen stecken, aber etwas Wahres ist schon dran. Was aber alle gemein haben: Sie möchten Zeit sparen! Mit dem richtigen Gartenzubehör geht das kinderleicht.

Gartenzaun aus wartungsfreiem Kunststoffmaterial

Ein Gartenzaun ist eigentlich ein Muss und darüber hinaus auch ein Hingucker am Haus. Die meisten Menschen schätzen den traditionellen Holzzaun. Dieser ist aber sehr pflegebedürftig und das Streichen und Lasieren nimmt viel Zeit in Anspruch. Die bessere Alternative sind wartungsfreie und pflegeleichte Zäune aus dem hochwertigen Kunststoffmaterial TRAPLAST™. Produkte aus diesem Material sehen Holz täuschend ähnlich, sind aber wesentlich nachhaltiger. Ganz gleich, ob mit geradem, halbrundem oder dreieckigem Kopf, ob in Braun, Ziegelrot oder Schwarz: Die Zaunlatten punkten durch ihr Design und eine lange Lebensdauer. Die Tatsache, dass TRAPLAST™ aus recyceltem Material besteht, machen sie zu einem Must-have im Garten.

Große Auswahl im Online-Shop

Erhältlich sind die Latten, die sich wie Holz verarbeiten lassen, im Online-Shop nie-mehr-streichen.de. Dieser hält auch eine ganze Reihe an unverzichtbarem Gartenzubehör bereit. Weder die gemütlichen Gartenbänke noch die Zäune, Hochbeete, Erdbeerpyramiden oder Komposter müssen jemals gestrichen werden. Sie trotzen Wind und Wetter und auch Frost, Regen oder UV-Strahlen können dem robusten und innovativen Material nichts anhaben. Wenn die aufwendige Pflege entfällt, bleibt mehr Zeit für die angenehmen Dinge im Garten. Vielleicht investiert man mit dem gesparten Geld in bienenfreundliche Pflanzen und unterstützt die Umwelt doppelt.