guardi_rechts-01.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
wama_rechts_neu.jpg
Ideen & Lösungen
Alles
für Ihren
Garten.
markilux_links.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Mellerud
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
STIGA
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
TeichMeister
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Gutta
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
osmo_rechts_02-01.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Ausstattung für den Außenbereich

So gelingt die nächste Garten-Party

Stil ist keine Einbahnstraße. Gerade bei der Gartenausstattung wollen viele Deutsche nicht sparen und nur die perfekten Gartenmöbel anschaffen. Wenn die nächste Grillfeier ansteht, soll es an nichts fehlen. Es wird die Gelegenheit am Schopf gepackt, um den Garten auf Vordermann zu bringen.

Im Prinzip geht es bei der Ausrichtung der Gartenqualität um zwei Faktoren. Erstens soll Gemütlichkeit sichergestellt werden, anderseits auch Funktionalität garantiert werden. Beide Kalküle sind in Einklang mit den Besonderheiten eines Status Quos zu berechnen. Man schafft sich de facto auch einen zusätzlichen Bereich, indem man volle Stockwerke ausbaut. Das Design ist ebenso wichtig wie Praktikabilität. Der Garten wird als persönlicher Zufluchtsort gewertet. Man sitzt mit guten Freunden bei Sonnenschein im Freien und genießt die Abendsonne.

Die Wahl des Designs

Die frische Luft, der Sonnenschein und ein gut ausgearbeitetes Design ist insgesamt im Garten sehr wichtig. Vor allem bei der Wahl der Gartenmöbel legt man aber besonders großen Wert darauf. Man schafft sich damit auch eine hervorragende Kombination. Die Wahl fällt nicht immer auf den Baustoff Kunststoff, sondern es werden auch Gartenmöbel aus Holz oder anderen Materialien angeboten. Für viele Käufer ist es wichtig, dass die Möbel auch zum restlichen Design im Garten passen. Aufgrund der Sperrigkeit der Gartenmöbel ist auch das Design des Hauses sehr wichtig. Ist zum Beispiel das Haus in blankem weiß gestrichen, dann passt praktisch jede Farbe bei den Gartenmöbeln dazu. Jedenfalls kann sich dadurch auch ein gewisser Bereich als naheliegend erweisen. Hält man aber den Farbton des Hauses durch eine Holzbeschallung in brauner Farbe könnte es sich bei mehrfärbigen Gartenmöbeln ein Dissens ergeben. Diese Farbauswahl wäre vermutlich kein allzu kluger Schachzug und die Probleme würden zunehmen. Man findet heute in verschiedenen Baumärkten unterschiedliche Gartenmöbel. Dies ist auch unabhängig von der Größe der Fall. Wenn man mit Möbeln, die Sie dazu bringen, länger zu verweilen, dann bringt das einen Vorteil.

Welche Kriterien sind beim Kauf zu beachten

Im Prinzip geht es um die Kompatibilität mit dem gesamten Gartenbereich. Vor allem wählt man die Möbel aus optischen Gründen aus. Man versucht eine Einheit zu erschaffen, die sich optisch nicht im Wege steht. Wichtig ist auch, dass die Größe des Terrassenbereichs nicht zu stark eingeschränkt wird.