Alpina
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
guardi_rechts-01.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
wama_rechts_neu.jpg
Ideen & Lösungen
Alles
für Ihren
Garten.
Osmo
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
TeichMeister
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Gutta
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Richtig düngen

So kaufen Sie den richtigen Streuwagen für Dünger

Wenn Sie einen neuen Streuwagen für Düngerstreuer kaufen möchten, müssen Sie einige Dinge beachten. Darum soll es in diesem Artikel gehen. Mit einem guten Streuwagen sichern Sie sich viele Vorteile. Sie können ihn das gesamte Jahr einsetzen. Nutzen Sie Ihren Streuwagen im Sommer, um Samen und Dünger auszubringen. Im Winter können Sie ihn einsetzen, um Gehwege und Hauseinfahrten zu bestreuen.

Sie finden auf dem Markt neue verschiedene Modelle. Diese bekommen Sie in den verschiedensten Größen und Streubreiten. Allerdings ist es nicht so einfach das richtige Gerät auszuwählen. Worauf müssen Sie beim Kauf also achten?

Was ist ein Streuwagen?

Ein Streuwagen hat die Aufgabe Streugut zu transportieren. Mit dem Wagen können Sie das Streugut auf dem Boden verteilen. Sie können bei vielen Düngewagen die Menge einstellen. In den meisten Fällen beginnt der Streuvorgang, wenn sich die Räder bewegen. Die meisten Wagen sind so aufgebaut, dass kein Streugut beim Rückwärtsziehen verlorengeht. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass zu viel Streugut auf dem Boden verteilt wird.

Ein Streuwagen sollte Räder haben, die ausreichend groß und breit sind. Weiterhin sollten Sie den Wagen leicht bewegen können. Darüber hinaus können Sie mit dem Wagen die Fahrlage stabilisieren. Dadurch ist es möglich, dass Sie das Streugut auch bei Unebenheiten gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

Wichtige Bestandteile eines Streuwagens

Hebel und Schalter: Hebel und Schalter bilden die wichtigsten Bestandteile des Streuwagens. Mit Hebel und Schalter können Sie wichtige Einstellungen vornehmen. Zum Beispiel können Sie mit hochwertigen Wagen Einstellungen bei der Verteilung des Streuguts auf dem Boden vornehmen. Moderne Modelle besitzen zudem eine Standstütze. Auf diese Weise bleibt der Wagen bei Pausen stehen

Griffe und Kupplung: Sie können sich einen Streuwagen kaufen, welchen Sie mit der Hand anschieben. Gleichermaßen können Sie sich einen Streuwagen kaufen, welchen Sie an Ihren Rasenmäher befestigen können. Diese Geräte sind weiterhin mit einer Kupplung ausgestattet. Diese können Sie an jeden klassischen Anhänger anschließen.

Handsteuer oder Streuwagen kaufen?

Vor dem Kauf müssen Sie sich die Frage stellen, ob Sie einen Streuwagen brauchen oder ob Sie den Dünger mit der Hand auf den Untergrund bringen können. Ein Handstreuer besitzt eine Kurbel, mit der Sie das Streugut auf dem Boden verteilen können. Allerdings brauchen Sie ein bisschen Übung, um das Streugut gleichmäßig auf dem Boden zu verteilen. Ein Streuwagen ist in der Anschaffung teurer. Allerdings werden Sie das Streugut gleichmäßiger und einfacher auf dem Untergrund verteilen können.