Saubere Verhältnisse

So wird der Gartenteich wieder glasklar und algenfrei

Grün ist die Farbe der Hoffnung, des Lebens, der Pflanzen und des Frühlings. Doch wenn sich angesichts steigender Temperaturen "grüne Watte" im Gartenteich breit macht, ist es mit der Zuversicht schnell vorbei. Vor allem in sonnenexponierten Teichen kommt es, sobald es wärmer wird, zu einer starken Vermehrung von Algen im Wasser und auf der Wasseroberfläche. Der Grund: Wie die Wasserpflanzen gedeihen auch die unerwünschten Algen bei sonnigen, warmen Temperaturen und üppigem Nährstoffangebot besonders gut. Algen in verschiedenen Formen zählen zu den häufigsten Problemen im Gartenteich. Ein watteartiger grüner Teppich ist auf Fadenalgen zurückzuführen - kein schöner Anblick. Bekämpfen kann man die langfädrigen Grünalgen mit FadenalgenFrei von Neudorff. Das Mittel vernichtet die Fadenalgen und versorgt den Teich gleichzeitig mit lebensnotwendigem Sauerstoff. In der Folge sterben die Algen ab und können mit dem Kescher entfernt werden. Zusätzlich enthält das Produkt Mikroorganismen, die die Wirkung verstärken und Algenreste abbauen. Als Granulat erhältlich, ist das Algenmittel unkompliziert in der Anwendung: Es wird einfach auf den Algenteppich gestreut. Das ist das ganze Jahr über möglich. Fische können im Teich bleiben. Auch für Libellen und Frösche ist das Mittel unbedenklich. Ist das Teichwasser deutlich grün getrübt, hat man es mit Schwebealgen zu tun. Sie sind mikroskopisch klein und schwimmen frei im Wasser. Auf Dekorationsmaterial und auf dem Teichgrund siedeln sich hingegen Pelzalgen an den Oberflächen an. Beiden Algenarten geht es mit GrünwasserFrei von Neudorff an den Kragen. Es beseitigt die grünen Trübungen im Wasser und verhindert neues Algenwachstum. Dazu wird das Mittel in einer Gießkanne mit Teichwasser vermischt und anschließend über der Wasseroberfläche gleichmäßig verteilt. Nach wenigen Tagen setzt die Wirkung ein. GrünwasserFrei wirkt auch gegen Blaualgen, die auf dem Wasser einen öligen Belag verursachen. Auch hier ist eine Anwendung das ganze Jahr über möglich. Besonders empfehlenswert ist jedoch eine Frühjahrsbehandlung, bevor sich die Algen explosionsartig vermehren. Auch hier können die Fische im Teich bleiben. Mehr unter www.neudorff.de.
© epr / W. Neudorff GmbH KG
Weitere Beiträge des Herstellers
Weitere Beiträge zum Thema