Alpina
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
guardi_rechts-01.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
wama_rechts_neu.jpg
Ideen & Lösungen
Alles
für Ihren
Garten.
Osmo
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
TeichMeister
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Gutta
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Innovative Gartenbeleuchtung

Stimmungsvolle Akzente mit Lichtleitertechnik

Während das nächtliche Erscheinungsbild zahlreicher Gärten und Vorgärten früher von wattstarken Strahlern bestimmt war, sehen viele Hausbesitzer das Thema Außenbeleuchtung heute in einem ganz anderen Licht. Zunehmend sorgen nun blendfreie, unaufdringliche Lichtquellen für helle Freude über eine dezente Inszenierung der Treppen, Wege und Grünanlagen. Moderne Lichtleitertechnik ermöglicht eine Vielzahl von außergewöhnlichen Gestaltungsmöglichkeiten. Für Lichtblicke sorgten diese Systeme besonders in Sachen Sicherheit, Lebensdauer und Wartung, denn viele Problempunkte einer konventionellen Außenbeleuchtung fallen weg. So sind das umständliche Auswechseln der Glühbirnen, die oft klobigen Isolierungsvorrichtungen oder herumliegende Kabelstränge kein Thema mehr. Ein Hochleistungsprojektor, der im Innenbereich des Hauses aufgestellt werden kann, bildet das Herzstück einer Gartenbeleuchtung mit Lichtleitertechnik. Von dieser zentralen, leistungsstarken Quelle aus wird das Licht über Faserleiter zu den Punkten geführt, an denen eine stimmungsvolle Beleuchtung gewünscht ist: als Wegweiser für Treppenstufen und gepflasterte Wege, als Akzentuierung für hohe Bäume und Mauern oder zur Unterstreichung anderer architektonischer Merkmale. Weil dabei Licht, aber kein Strom fließt, kann das System völlig witterungsunabhängig und auch unter Wasser eingesetzt werden. Für die individuelle Gestaltung der „Lichtpunkte“ vor Ort gibt es spezielle Vorsatzoptiken. Elemente wie Linsen, Spiegel oder Prismen, die jeweils vor die Austrittsöffnung montiert werden, können das Licht wahlweise streuen, bündeln oder auch um die Ecke leiten. Und es geht noch weiter: Mit Hilfe von speziellen Modulen kann man die inszenierten Lichteffekte auch farbig gestalten. Da diese Module beweglich ausgelegt sind, lassen sich die Farben zudem beliebig wechseln. Die leicht zu verlegenden Glasfaserleitungen können außerdem problemlos in viele Außenplatten, Palisaden, Mauer-, Stufen- und Pflastersysteme integriert werden.