Torffreie Erde pflegt die Pflanzen und schont die Umwelt

Vitales Wachstum für Blumen und Co

Der Frühling kommt und mit ihm die Zeit, in der man sich, neben den Blumen und Pflanzen im Wohnbereich, auch um die grünen Pfleglinge auf Terrasse oder Balkon kümmern sollte. Damit diese ihr schönstes Lächeln zeigen und in voller Blütenpracht erstrahlen können, benötigen sie die richtige Pflege. Die Qualität von Blumenerde ist dabei von entscheidender Bedeutung für das Wachstum der Pflanzen. Wer seinen Blumen und der Umwelt gleichermaßen einen Gefallen tun möchte, sollte sich für torffreie Erde der Firma Neudorff entscheiden.
 
Die torffreien NeudoHum-Erden bestehen vollständig aus nachwachsenden Rohstoffen, wie Rindenhumus, Holzfaser und kontrollierter Kokosfaser. Weil für diese Erden weder Moore entwässert noch abgebaut werden müssen, empfiehlt sie auch der Naturschutzbund Deutschland (NABU). Dabei erfüllen die Erden ohne Torf selbstverständlich alle Anforderungen an eine qualitativ hochwertige Erde. So schrumpfen die Erden auch bei Trockenheit nicht ein und bleiben jederzeit mit Wasser benetzbar. Wasser und Nährstoffe können daher besonders gut gespeichert und an die Pflanzen abgegeben werden. Die Strukturfestigkeit der Blumenerde sorgt gleichzeitig dafür, dass die Pflanzenwurzeln genügend Luft bekommen. Die torffreien NeudoHum-Erden gibt es für die verschiedensten Pflanzen. Mit allen Varianten bekommen Pflanzen eine hochwertige Erde, die das gesunde Wurzelwachstum sichert und damit ein kräftiges Pflanzenwachstum ermöglicht – und das vollkommen umweltschonend.
 
Denn viele herkömmliche Erden bestehen zum großen Teil aus Torf, der aus Mooren stammt, die dafür entwässert und abgebaut werden müssen. Dabei wird klimaschädliches CO2 freigesetzt. Außerdem haben sich viele Tiere und Pflanzen auf das Leben im Moor spezialisiert. Wird ihr Lebensraum durch Entwässerung und Abbau von Mooren zerstört, können sie in der Regel nicht auf andere Gebiete ausweichen. Eine einzigartige Naturlandschaft wird für Generationen vernichtet, denn Moore wachsen selbst unter optimalen Bedingungen nur sehr langsam nach. Ein Grund mehr, sich für die qualitativ hochwertige, torffreie Variante zu entscheiden. So gut gepflegt, zeigen Zimmer-, Balkon- und Terrassenpflanzen bald wieder ihr schönstes Lächeln. Weitere Informationen sind unter www.neudorff.de erhältlich.