Bewässerung

Automatisierte Beregnung statt stundenlanger Gießarbeit

(epr) Für passionierte Hobbygärtner gibt es kaum etwas Schöneres, als die freie Zeit in der eigenen Grünoase zu verbringen. Hier werden Gemüsesorten in frisch geharkten Beeten ausgesät, Hecken akkurat zurechtgeschnitten, bunte Blumen in Kübel gepflanzt und unerwünschte Unkrauttriebe kurzerhand entfernt. Es gibt allerdings auch Arbeiten, die uns weniger viel Freude bereiten und dennoch regelmäßig erledigt werden müssen – allen voran Bewässerung und Rasenpflege.

Ein Glück, dass man auf clevere Helfer zurückgreifen kann, die diese Aufgaben maßgeblich erleichtern oder sogar komplett übernehmen. So sind die Zeiten längst vorbei, in denen wir uns mühsam mit der Gießkanne abschleppen oder den Gartenschlauch erst einmal entwirren mussten, um dem privaten Grün das nötige Nass zuzuführen. Automatische Bewässerungssysteme von Rainpro eignen sich für Flächen jeder Größe – vom kleinen Vorgarten bis hin zur ausladenden Parkanlage. Für ein besonders effizientes Gießen findet die Beregnung am besten in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden sowie nachts statt, weil zu dieser Zeit die Verdunstungsrate am geringsten ist. Die Intervallsteuerung via App garantiert dabei, dass die Pflanzen weder über- noch unterwässert werden. Da der Garten ganzjährig Petrus‘ Launen ausgesetzt ist, behält ein SolarSync-Sensor überdies die aktuelle Wetterlage stets im Blick und reguliert die Beregnungsintensität automatisch. Auf diese Weise wird nur so viel Wasser verbraucht, wie tatsächlich benötigt wird, was nicht zuletzt den Geldbeutel schont. Dank des speziellen Turbinenantriebs kommen die Bewässerungssysteme außerdem vollkommen geräuschlos daher, was insbesondere die Nachbarn freuen dürfte. Damit die Rasenflächen nicht nur gut versorgt sind, sondern auch mit ansprechendem „Haarschnitt“ überzeugen, bietet sich der vollautomatische, wartungsfreie G-Force Mähroboter als perfekter Partner an. Besonders praktisch: Das Schnittgut verteilt sich auf dem Boden zwischen den Grashalmen und versorgt den Rasen auf diese Weise mit zusätzlichen Nährstoffen. Dadurch entfällt auch die mühsame Entsorgung des Schnittguts und Rechen und Korb können im Schuppen bleiben. Schwächelt der Akku, fährt der Mähroboter selbsttätig zurück zur Ladestation und tankt neue Energie. Weitere Informationen gibt es unter www.rainpro.de.
Beregnungsanlage, Bewässerungsanlage,
Sorgenfrei durch die Gartensaison: Eine automatische Beregnungsanlage bewässert Rasen, Beete und Co mit der nötigen Flüssigkeit. Eine Intervallsteuerung via App und ein Wettersensor sorgen dafür, dass die Pflanzen weder unter- noch überwässert werden. (Foto: epr/Rainpro)
Mehr vom Hersteller