Pflege von Rosen

Naturgemäßes Pflanzenschutzmittel für Rosen

Die Rose ist etwas Besonderes und fehlt in kaum einem Garten. Trotz der nicht immer einfachen Pflege möchten Blumenfreunde weder auf ihre Eleganz noch auf ihre Schönheit verzichten. Doch egal, wie gut die Rosenpflege sein mag – es passiert immer wieder, dass sich Pflanzenschädlinge oder Rosenkrankheiten ausbreiten. Mit der Hilfe von naturgemäßen und umweltfreundlichen Pflanzenschutzmitteln können Sie jedoch dagegen vorgehen.
 
Rosen sind aufgrund ihrer saftigen und zarten jungen Triebe besonders „beliebt” bei Pflanzenschädlingen wie Weißen Fliegen, Zikaden oder Blattläusen. Neudorff rückt mit seinem Spruzit AF Schädlingsfrei Pflanzenschutzmittel den Schädlingen jedoch mit Natur-Pyrethrum und Rapsöl schnell und zuverlässig zu Leibe. Das Natur-Pyrethrum aus der Chrysanthemenblüte zeichnet sich durch eine besonders effektive Sofortwirkung aus, während das enthaltene Rapsöl auf die Eier der Schädlinge wirkt und damit für einen besonders nachhaltigen Effekt sorgt.
 
Gegen die wichtigsten Rosenkrankheiten wie Rost, Sternrußtau und Echten Mehltau hat Neudorff das umweltfreundliche Cueva AF Rosen-Pilzfrei Rosenschutzmittel entwickelt. Durch die anwendungsfertige Formulierung ist dieses kupferhaltige Pflanzenschutzmittel ideal für die Anwendung im kleinen Garten oder auf Balkon und Terrasse. Der spezielle Sprühkopf ermöglicht eine Überkopf-Behandlung und damit eine sehr gründliche Benetzung der Pflanze. Die im Mittel enthaltene Kupfermenge ist besonders gering und schont daher die Umwelt.
 
Damit Rosen ihre volle Pracht entfalten können, benötigten sie außerdem eine regelmäßige Nährstoffgabe in Form von Dünger. Der neue organische Flüssigdünger BioTrissol RosenDünger aus pflanzlichen Substanzen enthält alle wichtigen Haupt- und Spurenelemente für das vitale Wachstum der Rosen. Daneben sind zusätzlich Vitamine, Enzyme und wuchsfördernde Substanzen enthalten. Mehr unter www.neudorff.de.