Stabgitterzaun

Stabgitterzäune verbinden Form und Funktion

Als Zaunspezialist kann der Onlineshop zaun24.de auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen und höchste Ansprüche an Form und Funktion erfüllen. Dies ist ein Grund, warum die Stabgitterzäune der Serie Gardia, Arena und Traversa in das Produktprogramm aufgenommen wurden. Alle drei Stabgitterzäune verfügen über stabile Querholme aus Tunnelprofilen, ebenso robuste senkrechte Rundstäbe und massive Zaunpfosten. Dadurch gewährleisten sie einen optimalen Schutz des Grundstücks vor Vandalismus, aber auch vor Eindringlingen, denn die einzelnen Zaunelemente haben außer Ober- und Unterholm keine Querträger und können deshalb nur sehr schwer überklettert werden.
 
Darüber hinaus sind die in Höhen von 125 bis 200 Zentimetern und in einer Breite von 270 Zentimetern erhältlichen Stabgitterzäune durch ein zugriffssicheres Befestigungssystem mit dem Zaunpfosten verbunden. Ein einzelnes Element aus dem Stabgitterzaun herauszulösen ist daher unmöglich ? wodurch der Stabgitterzaun für noch mehr Sicherheit sorgt.
 
Trotz ihrer optimalen Funktionalität haben Stabgitterzäune eine ansprechende Optik. Dafür sorgen das hochwertige Material sowie die sorgfältige Verarbeitung. Egal ob Zaun oder passendes ein- oder zweiflügeliges Drehtor, beide sind über Jahrzente wertbeständig und machen immer einen guten Eindruck.
 
Dazu trägt der Korrosionsschutz entscheidend bei: Stabgitterzäune und Tore sind wahlweise in feuerverzinkter oder zusätzlich pulverbeschichteter Variante erhältlich. Wer sich für eine Beschichtung entscheidet, hat die Wahl zwischen den Standard-RAL-Farben RAL 6005 Moosgrün oder RAL 7016 Anthrazitgrau.
 
Von schlichter Funktionalität bis zu klassischer Eleganz: Die Stabgitterzäune und -tore der Serien Gardia, Arena und Traversa zeigen Profil und erfüllen sowohl höchste Sicherheits- als auch ästhetische Ansprüche. Mehr Informationen, auch zu Sichtschutz und Gartendeko, unter www.zaun24.de
© epr / decoga GmbH
Weitere Beiträge des Herstellers
Weitere Beiträge zum Thema