Freiluftsaison entspannt genießen

Terrasse professionell sanieren lassen

Damit die eigene Terrasse zu einem Ort der Ruhe und Entspannung wird, ist es wichtig, dass eine gut durchdachte Gestaltung für das entsprechende Ambiente sorgt. Nur dann ist es möglich, eine wirkliche Auszeit vom Alltag zu bekommen, die Sonne zu genießen und den Abend genussvoll unter freiem Himmel ausklingen zu lassen. Denn Terrasse und Garten sind die Orte, an denen sich Urlaubsstimmung auch zu Hause einstellen kann. Um aus einer alten, in die Jahre gekommenen Terrasse wieder ein Schmuckstück zum Wohlfühlen zu zaubern, holt man sich am besten einen Sanierungsprofi ins Haus. Entspannung und Ruhe stellen sich ein, wenn man eins ist mit der Umgebung. Im Bereich der Terrassengestaltung können mithilfe verschiedener Materialien gezielt Stimmungen erzeugt werden. Natursteine und Fliesen in warmen Erdtönen verbreiten beispielsweise ein mediterranes Flair; Dielen aus Bambus oder Harthölzern lassen die Gedanken dagegen in den asiatischen Raum schweifen. Für welches Ambiente auch immer man sich entscheidet, wichtig ist, dass die Freude lange währt. Für die Umsetzung des Projekts Terrasse wendet man sich am besten an einen IHK-zertifizierten Projektbetreuer aus dem Baustoff-Fachhandel. Mit seinem Know-how und seiner Erfahrung weiß er am besten, welcher Unterboden die hochwertigen Dielen am längsten vor Schädlingen und Feuchtigkeit schützt und welche Überdachung infrage kommt, damit weder Regenschauer noch zu viel Sonneneinstrahlung den Aufenthalt im Garten frühzeitig beenden. Auch kann er einen passenden Sichtschutz empfehlen, der die Privatsphäre garantiert und mit der Gesamtoptik harmoniert. Unter www.wohn-vision.com – der interaktiven Plattform für Bauherren – finden Terrassenfreunde ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort und können sich darüber hinaus über viele weitere Modernisierungsthemen informieren. Zudem können Entspannung und Ruhe schon vor Vollendung der Terrassensanierung Einzug halten, denn wer sich auf einen Projektbetreuer verlässt, der bekommt alles aus einer Hand: Er berät, koordiniert, wählt die Handwerker aus und macht die Kostenstruktur transparent. Ausführen darf diesen Job nicht jeder, sondern nur Handwerksbetriebe, die das Qualitätszeichen „Qualifizierter Modernisierungsbetrieb“ tragen. Weitere Informationen unter www.wohn-vision.com.