Alpina
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
guardi_rechts-01.jpg
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
wama_rechts_neu.jpg
Ideen & Lösungen
Alles
für Ihren
Garten.
Osmo
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
TeichMeister
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Gutta
Alles
für Ihren
Garten.
Ideen & Lösungen
Gartenteich

Glasklare Wasserverhältnisse im algenfreien Gartenteich

Ein Teich sollte fester Bestandteil eines jeden Gartens sein. Plätscherndes Wasser gehört zur Grünoase wie das Eis zum Sommer: Wenn Fische vergnügt umherschwimmen, Pflanzen am Ufer üppig blühen und kristallklares Nass in der Sommersonne funkelt, sind Erholung und Entspannung sicher vergönnt. Noch schöner, wenn der Gartenteich jeden Tag aufs Neue in all seiner Pracht erstrahlt – ohne dass man für seine Pflege unnötig viel Zeit aufbringen muss. Beherzigt man hier einige Tipps vom Teichprofi, kann man sich stets entspannt auf der Sonnenliege zurücklehnen und das natürlich schöne Ambiente im hauseigenen Paradies rundum genießen.

Für klares Wasser Selbstreinigungskräfte aktivieren

Gute Bedingungen im Gartenteich sind wichtig für die Gesundheit der Tiere und Pflanzen. Flora und Fauna wiederum müssen sich wohlfühlen, damit der Teich wahrlich ein Hort der Erholung wird. Hobbygärtner bekommen hier Rat und Hilfe vom bayerischen Unternehmen Söll. Trübes, dunkelbraunes Wasser wird in nur drei kinderleichten Schritten sauber und rein: Natürliche Pflegemittel aktivieren die Selbstreinigungskräfte, die von Haus aus im Teich stecken, und halten den Pflegeaufwand für den Teichbesitzer minimal. Zunächst gilt es, das Wasser mithilfe von Söll TeichFit zu stabilisieren. Das sogar zur Trinkwasserzubereitung zugelassene Mineraliengemisch sorgt dafür, dass die biologischen Kreislaufprozesse im Teich optimal funktionieren, indem es sowohl den pH-Wert als auch die Gesamt- und Karbonathärte reguliert und stabilisiert.

Algenwachstum senkt die Karbonathärte des Wassers

Im zweiten Schritt bekämpfen Söll AlgoSol und der Söll FadenalgenVernichter die überschüssigen Algen im Wasser. Dies ist wichtig, weil ein ungebremstes Algenwachstum die Karbonathärte des Wassers senkt und den pH-Wert schwanken lässt. Zuletzt bindet Söll PhosLock AlgenStopp die überzähligen Nährstoffe im Wasser. Das Futter für die Fische, Laub und Pflanzendünger geben viel Phosphat ab, das alle Algenarten zum Wachstum dringend benötigen – und wird ihnen diese Grundlage genommen, wuchern sie das Wasser nicht zu und der Gartenteich bleibt klar und rein.