Homeplaza - Logo
News
24.09.2014
Garage nachträglich anbauen: Wie teuer wird es?   Mehr
19.09.2014
Unkrautstecher - Einsatzgebiete und Anwendung   Mehr
19.09.2014
Unkrautvernichter - Bio oder Chemie?   Mehr
15.09.2014
Im Wintergarten ticken die Uhren anders   Mehr
Alle News
Plaza Videos
Newsletter
Homeplaza-Feature zum Thema Stein & Holz
Starke Möbel für draußen Letzte Sonnenstrahlen genießen
Wetterfeste Terrassenmöbel mit Stil und Gemütlichkeit
 
Das ganze Jahr über warme Temperaturen – wer wünscht sich das nicht? Manche hätten am liebsten das ganze Jahr lang Sommer mit den dazugehörigen äußeren Bedingungen. Aufenthalte im Freien sind zwar nicht bis in den tiefsten Winter möglich, aber auch in einem schönen Wintergarten kann man sich in die Ferne träumen. Mit einem passenden Heißgetränk und einem guten Buch lässt sich ein goldener Herbst am besten genießen. Urlaubsfeeling und ein Hauch kalifornische Lebensart lassen sich mit entsprechenden Möbeln für Gärten und Wintergärten zaubern. Das richtige …   Mehr
Galerien
Interessante Berichte aus allen Themenbereichen
 
Eine Kunst für sich!
Eine Kunst für sich!
Endlich rückt sie näher, die Zeit, in der wir einen Großteil unserer Freizeit draußen verbringen. Am liebsten natürlich im eigenen Garten oder auf der Terrasse. Mit viel Elan wird das Planschbecken aus dem Keller geholt, der Liegestuhl in die Sonne geschoben oder die Hängematte aufgehängt - kurzum, alles steht bereit für einen entspannten Sommer. Wäre da nur nicht diese ungepflegte Grünfläche. Bevor die Erholung beginnen kann, heißt es: Rasenmähen und -sprengen, Grasboden ebnen oder kahle Flecken neu einsäen. Wer Kunstrasen verlegt, muss sich um diesen Aufwand keine Gedanken mehr machen. Wer ein dauerhaft saftiges Grün im eigenen Garten möchte, schaut sich am besten mal bei ResiGrass.com um. Hier wartet hochwertiges Kunstgras für jeden Bedarf, Geschmack und Geldbeutel. Der Look der innovativen Synthetikhalme ist dabei aber alles andere als künstlich: Die Produkte sehen Naturgras zum Verwechseln ähnlich. Besonders das Modell ResiGrass Pro 439 ist für anspruchsvolle Grundstücksbesitzer bestens geeignet. Die hübsche Grasalternative kommt völlig ohne Einstreumaterial daher. Das macht sie besonders weich und angenehm für Barfußläufer oder zarte Kinderhaut. Pro Knoten sind gleich zwölf Grasfasern in unterschiedlichen Grüntönen mit acht Krausfasern in Braun und Grün verknüpft. Dank dieser dichten Anordnung und einer Gesamthöhe von fast fünf Zentimetern ist der Rasen auch besonders federnd. Und falls der geliebte Vierbeiner mal nicht bis zum Gassi gehen warten kann: Selbst das kleine Malheur kann dem Rasen nichts anhaben. Egal ob nur ein kleines Stückchen oder gleich ein großer Bereich verschönert werden soll, die Produkte lassen sich spielend leicht in nur drei Arbeitsschritten verlegen. Einfach altes Naturgras entfernen und den Boden planieren. Als Zwischenschicht empfiehlt sich je nach Bedarf die Verwendung von ResiBase (dick und stoßdämpfend) oder ResiGeo (dünn, aber ebenfalls robust). Anschließend einfach den neuen Lieblingsrasen ausrollen, die Seitenkanten mit einem scharfen Messer zurechtschneiden, ResiTape darunter platzieren und alle Ecken und Ränder mit ResiFix fest verkleben. Fertig ist die leuchtend grüne Außenfläche ohne mühsamen Pflegebedarf. Und dem gemütlichen Picknick im Gras steht nichts mehr im Weg.
Gemüse wintersicher anbauen
Der Trend geht derzeit allseits zurück zur Natur: Beim Einrichten setzen wir auf natürliche Baustoffe, bei der Kleidung auf Naturfasern – und bei Lebensmitteln auf Bio-Qualität. Wer es ganz genau wissen möchte und einen Garten sein Eigen nennt, der ist mit selbst angebautem Gemüse am besten beraten. Wenn Salat, Möhren, Paprika und Co im eigenen Garten wachsen, ist die Bio-Qualität einfach garantiert – doch was tun, wenn der Winter naht? Wer auch in den kalten Monaten nicht auf gewohnte Hausqualität verzichten möchte, sollte sich rechtzeitig ein winterfestes Gewächshaus anschaffen. Mit einem eigenen Gewächshaus lässt sich das Saisonende komfortabel nach hinten verschieben. Fast ganzjährig finden Nutzpflanzen unter einem Glasdach sehr gute Bedingungen vor und bereichern den Speiseplan der Hobbygärtner mit gesunden, schmackhaften Naturprodukten. Die schnell montierten Gewächshäuser von Wama bieten Kopfsalat und Radieschen genügend Wärme, Schutz vor Wind, Wetter und einbrechender Kälte und zugleich eine gute Luftzirkulation, denn viele Dachfenster sorgen, wenn erforderlich, für eine ausreichende Frischluftzufuhr. Die Profile der Häuschen bestehen aus Aluminium und sind daher frost- und witterungsbeständig. Sie behaupten sich im Winter, ohne Blessuren davonzutragen – genau wie die Pflanzen in ihrem Inneren. Neben Obst und Gemüse finden nämlich auch kostbare Kübelpflanzen beste Rahmenbedingungen zum Überwintern vor. Hortensien, Rhododendren und Oleander verbringen die kalten Monate ohne Probleme bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt. Besonders praktisch: die zweigeteilte Eingangstür der Wama-Gewächshäuser. Ist der untere Teil geschlossen, können keine Schädlinge hereinkrabbeln – während oben gleichzeitig Luft eintritt und dadurch einem Hitzestau vorgebeugt wird. Positioniert man sein Glashaus in der Nähe einer Anschlussleitung, kann es sogar mit Wasser und Strom versorgt werden. Weitere Informationen zum winterfesten Gewächshaus für Gemüse und Exoten erhalten Hobbygärtne direkt beim Hersteller unter www.gewaechshaus-wama.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Pflanzen & Technik
Rasensaat für sattes Grün Sattes Grün auf jedem Boden
Intelligente Rasensaat mit Nährstoffmantel
 
Nicht jeder Garten ist eine ebene, rechteckige Fläche mit perfekten Bodenverhältnissen – manche Grundstücksbesitzer können ein Lied singen von Hügeln, Böschungen und Hängen. Solche …  Mehr
Atmosphärischer Feuerzauber
Atmosphärischer Feuerzauber
Selbst wenn im Sommer die Sonne untergeht, können wir uns dank angenehmer Temperaturen meist noch bis tief in die Nacht im Freien aufhalten. Wer jetzt das Glück hat, einen eigenen Garten zu besitzen, kürt diesen auch nach Einbruch der Dunkelheit zum Lieblingsplatz Nummer eins. Dabei gilt natürlich: Je mehr Atmosphäre der Außenbereich bietet, desto wohler fühlen wir uns. Und mit harmonischen Feuer- oder Leuchtaccessoires lassen sich dabei stimmungsvolle Akzente zaubern. Dezente Lichtquelle, flackernder Kerzenschein oder auffälliges Flammenspiel - wer seinen Garten mit Beleuchtungsarrangements aufwertet, erhält weit mehr als nur die angenehme Wärme des Feuers. Gestaltungsideen mit dem heißen Element schaffen ein visuelles Erlebnis und können zudem positiven Einfluss auf unsere Stimmung nehmen. Die hochwertigen Gartenaccessoires von Keimzeit zum Beispiel rücken den abendlichen Aufenthalt buchstäblich in das rechte Licht, egal ob eine gesellige Runde unter Freunden oder gemütliche Momente zu zweit geplant sind. Wer etwa ein Gartenfest ausrichtet, kann seinen Gästen nach Sonnenuntergang mit den magisch anmutenden Kronenfackeln den Weg zur Terrasse weisen - die dann im Licht aufgestellter Feuerblumen zur außergewöhnlichen Location wird. Ebenfalls ein toller Hingucker: Das Feuerbecken Vulcanus in moderner Rost-Optik. Mit entzündeter Flamme verwandelt es sich zum fesselnden Eyecatcher und taucht den Garten in ein mystisches Licht. Selbst edler Wein schmeckt umgeben vom flackernden Licht kunstvoller Feuerkörbe gleich noch exquisiter. Und während tagsüber Blumenbeet, Rosenstrauch oder üppiger Lavendel dem Garten farbenfrohes Leben einhauchen, lässt sich bei Nacht mit den romantischen Stern- oder Blumenlichtern ein behagliches Ambiente zaubern. Übrigens: Egal ob Fackel, Feuerschale, Windlicht, Laterne oder Feuerkorb - jedes hochwertige Lichtprodukt im Rost-Look sorgt nicht nur für stilvolle Glanzmomente, sondern wird auch in einer deutschen Metallschmiede hergestellt. So trifft stimmige Illumination auf Kunsthandwerk made in Germany. Und wer noch auf der Suche nach der passenden Sitzgelegenheit zum Seele baumeln lassen ist - kein Problem, auch diese kann bei Keimzeit gleich mitbestellt werden. So wird die sommerliche Inszenierung der Outdoor-Oase perfekt. Mehr unter www.keimzeit.net.
Homeplaza-Feature zum Thema Wasser & Licht
Heiztechnik für Gartenteiche Ein Herz für Teichbewohner
Innovative Heiztechnik lässt Gartenteiche nicht zufrieren
 
Es gibt kaum etwas Gemütlicheres, als in der kalten Jahreszeit mit einem heißen Getränk auf dem kuscheligen Sofa zu sitzen und den Blick durch den winterlichen Garten schweifen zu lassen – besonders wenn Schnee Gras … Mehr
Biologischer Schwimmteich
Gesundes Schwimmvergnügen
Wenn die Temperaturen draußen wieder steigen, wünscht man sich oft nichts sehnlicher als einen erfrischenden Sprung ins kühle Nass. Um den lästigen Weg ins Schwimmbad, bepackt mit Matte, Handtuch, Sonnenmilch und weiteren Utensilien nicht antreten zu müssen, erwägen viele Grundstücksbesitzer einen eigenen Pool – doch normale Swimmingpools harmonieren oft nicht wie gewünscht mit der natürlichen Gartengestaltung. Gesunder Badespaß mit biologischem SchwimmteichEin Kompromiss mit vielen Vorteilen ist ein biologischer Schwimmteich. Optisch sieht er aus wie ein natürlicher Teich, der sich als Wasseroase perfekt in die naturnahe Gartenplanung einfügt. Sein komplexes Innenleben allerdings macht ihn zum sauberen, unbedenklichen Schwimmbecken: Eine chemie- und chlorfreie Filtertechnik mit Sand- und Kiesbeeten reinigt das Wasser permanent. Mikroorganismen und Kleinstlebewesen erledigen das, was in einem Standard-Pool aggressives Chlor erledigt, auf ganz natürliche Weise. Die beiden Wasserbereiche Schwimmen und Aufbereitung können dabei entweder in einem Becken vereint oder auf Wunsch auch getrennt werden – dann entsteht ein abgetrenntes Filterbecken. Effiziente Pumpintervalle sorgen dafür, dass Energie nur in den Phasen aufgewandt wird, wenn der Schwimmteich auch in Benutzung ist. Im Gegensatz zu einem Pool, der in der kalten Jahreszeit abgedeckt wird und keinen Nutzen erfüllt, ist ein hautfreundlicher, chlorfreier Schwimmteich das ganze Jahr über schön anzuschauen und bereichert das Erscheinungsbild jedes Gartens.
Eine Extraportion Gemütlichkeit
Eine Extraportion Gemütlichkeit
Was kann es Schöneres geben, als sich auf dem hauseigenen Balkon oder der Terrasse an den Sonnenstrahlen zu erfreuen? Dabei weckt die wärmende Sonne nicht nur die Lebensgeister, sondern macht zudem gute Laune und lässt den stressigen Alltag im Nu vergessen. Doch wie bei vielen Dingen geht es auch bei dem Genuss der Sonne um das richtige Maß. Markisen sorgen dafür, dass man die warme Jahreszeit in vollen Zügen genießen kann. Mit Markisen perfektioniert man den Lieblingsplatz an der Sonne und schafft sich eine richtige Wohlfühloase. Sie spenden Schatten und bieten zeitgleich die nötige Abkühlung für zwischendurch, auch außerhalb des Wohnhauses. Im Gegensatz zu den altbekannten Modellen überzeugen Markisen, wie die markilux 6000, heutzutage als Multitalente mit vielen Besonderheiten. Durch gesteuerte Wind- und Sonnensensoren werden die Innenräume vor zuviel Sonneneinstrahlung geschützt und bleiben somit angenehm kühl. Zu diesem Zweck sind Teile der Markise mit speziellen Dämmungen versehen, die nahezu geräuschlos ausfahren und damit keinen Störfaktor darstellen. Schattenplus bietet doppelten Schutz. Hierbei handelt es sich um eine zweite senkrecht ausfahrbare Markise, die zuverlässig vor Sonne und unerwünschten Blicken der Nachbarn abschirmt. Markisen sind aber noch mehr als optimale Schattenspender am Tag. Ausgestattet mit schwenkbaren Spotleuchten und Lichtleisten verwandelt man die Terrasse oder den Balkon bei Nachteinbruch in eine Lounge. Integrierte Wärmestrahler verleihen dabei eine Extraportion Gemütlichkeit. Markisen aus dem Hause markilux punkten aber nicht nur durch Funktionalität, sondern schmücken das Haus auch mit einem besonderen Design. Dabei liegt der Schwerpunkt auf weichen, runden Formen. Beliebte Materialien wie Chrom oder Edelstahl passen sich optisch jeder Fassade an. In puncto Farbgestaltung sind der Fantasie ebenfalls keine Grenzen gesetzt - egal ob auffallend bunt oder zurückhaltend edel - markilux bietet für jeden Geschmack das Richtige. Dank Hightech sind die Tücher pflegeleicht und wasserundurchlässig. Schmutz und Wasser perlen einfach ab. So ist man auch bei einem kleinen Schauer bestens geschützt und die Farben der Markise erstrahlen lange Zeit wie neu. Mehr Informationen unter www.markilux.com.
Klein im Format – groß im Design
Außer bei Reihen- oder Neubausiedlungen weicht das Äußere verschiedener Häuser so gut wie immer voneinander ab. So verleihen Fenstergiebel, Vorsprünge oder Erker der Fassade ein eigenes Gesicht und die Anzahl und Größe der Fenster variiert ebenso von Haus zu Haus wie die Maße von Balkon oder Terrasse. Um die Suche nach dem geeigneten Sonnenschutz für jede bauliche und optische Situation zu vereinfachen, bieten Markisenhersteller ihre Modelle in vielen verschiedenen Formen, Farben und Größen an. Bestes Beispiel ist die markilux 990: Mit einer Bauhöhe der geschlossenen Kassette von nur knapp 13 Zentimetern fügt sie sich überall dort ein, wo geringer Raum mit Anspruch an modernes Design zusammentrifft. Denn das kleinste unter den Modellen überzeugt nicht nur durch seine Funktion. In Zusammenarbeit mit erfahrenen Designern erhielt es eine rund-organische und moderne Formensprache, wodurch Seitenoptik und Kassette sehr elegant und zeitlos-harmonisch wirken. Das Farbspektrum umfasst die Standardtöne Weiß, Graubraun und Weiß-Aluminium - gegen Aufpreis kann man aber auch zwischen den drei eleganten Farbtönen Nano Anthrazitmetallic, Nano Steingraumetallic und Nano Cremeweiß Struktur der Stilwelt Lounge wählen. Zusammen mit einer in Glanzchrom gehaltenen Seitenblende verleihen sie der Markise ein besonders nobles Äußeres. Über moderne Tuchdessins lassen sich ganz gezielt farbige Akzente setzen und das dauerhaft. Denn das einzigartige Gewebe ist schmutzabweisend und erhält langfristig die Leuchtkraft der Farben. Zudem schützt die Kassette trotz Kleinformat das Tuch und die Tuchwelle rundum vor Witterung und anderen äußeren Einflüssen. Mit einer Breite von bis zu fünf Metern und einem maximalen Ausfall von drei Metern sowie mit einem Neigungswinkel von bis zu 70 Grad lassen sich die Stunden im Freien auch bei niedrigem Sonnenstand problemlos genießen. Außerdem schützt die Markise auch vor Wind und fremden Blicken. Mehr Informationen gibt es unter www.markilux.com.
Homeplaza-Feature zum Thema Zaun & Sichtschutz
Hölzer mit Öl schützen Gesundes Gartenholz
Hölzer im Außenbereich mit Öl schützen
 
Gartenmöbel, Terrassendecks und Fassadenbauteile aus Holz haben es wahrlich nicht leicht: Neben extremer Sonneneinstrahlung müssen sie Gewittern, Temperaturschwankungen und Regengüssen standhalten. Jetzt ist der perfekte … Mehr
Ein Pflasterklinker mit Format
Ein Pflasterklinker mit Format
Bei der Gestaltung des Außenbereichs haben Bauherren heutzutage unendlich viele Möglichkeiten. Manch einer setzt auf Stein und Holz, der andere auf gebrannten Ton. Die einen mögen es grün, naturbelassen und ein bisschen wild, die anderen wünschen sich klare Abgrenzungen, gerade Wege und akkurat angelegte Blumenbeete. Es gibt sicherlich nur wenige Farbtöne und Baustoffe, die man in Haus und Hof bisher noch nicht zu Gesicht bekommen hat. Der Außenbereich ist daher der ideale Ort, um seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und ein Stückchen Erde zu schaffen, das einzig und allein dem persönlichen Geschmack entspricht. In liebevoll gestalteten Innenhöfen, Gärten und Auffahrten begegnet man nicht selten Pflasterklinkern aus gebranntem Ton. Nicht nur überzeugen sie hinsichtlich ihrer technischen Eigenschaften wie Witterungs-, UV- und Säurebeständigkeit, Frostsicherheit sowie Farbechtheit, sondern sie eröffnen auch eine Vielzahl an Möglichkeiten was Farben, Oberflächenstrukturen und Formen betrifft. Einen ganz besonderen Effekt erzielt man beispielsweise mit dem FormatMIX aus dem Hause CRH Clay Solutions. Hierbei handelt es sich um Pflasterklinker in den Formaten 160/80/52, 160/160/52 und 240/160/52 Millimeter, die sich auf unterschiedliche Weise miteinander kombinieren lassen. Bauherren werden auf diese Weise selbst zum Architekten und können ihre eigenen Optiken in hochwertiger Qualität umsetzen, um Gartenwegen, Hofeinfahrten, Terrassen und Hauszugängen ein individuelles Erscheinungsbild zu verleihen. Die CRH Clay Solutions bietet den FormatMIX in drei verschiedenen, natürlichen Farbtönen an. Dabei verleiht der Terra Cammello in seinem sandgelb-bunt nuancierten Farbton dem heimischen Garten ein mediterranes Flair. Terra Ventura in rot-bunt nuanciert erzeugt wiederum besonders lebhafte und charmante Flächen. Edel und trendig wird es mit dem Terra Mantua im dunklen Farbton schieferschwarz nuanciert. Für jeden Geschmack gibt es den passenden Pflasterklinker und das entsprechende Verlegemuster. In drei Punkten sind sich jedoch alle einig: Der dauerhafte Bodenbelag aus der Natur ist langlebig, widerstandsfähig und extrem belastbar. Weitere Informationen unter www.crh-ccs.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Terrasse & Garage
Sommernächte zum Leben erwecken Sommernächte zum Leben erwecken
Markisen-Strahler verlängern den Aufenthalt auf der Terrasse
 
An warmen Tagen sitzt man gerne auf Balkon oder Terrasse, genießt die frische Luft und das Treiben der Natur. Sobald die Sonne untergeht, bringen Kerzen, Fackeln oder sogar ein kleines Lagerfeuer eine gemütliche … Mehr
Endlich flexible „Öffnungszeiten“
Endlich flexible „Öffnungszeiten“
Ob Job, Familie oder Freizeit - im täglichen Leben wollen wir flexibel und schnell reagieren. Es gibt jedoch auch Dinge, auf die wir keinen Einfluss haben. Das Wetter zum Beispiel muss jeder nehmen, wie es kommt und nicht selten ärgern wir uns über die Launen von Petrus. Besonders Terrassen- oder Balkonbesitzern bleiben meist nur wenige Wochen im Jahr, in denen sie den privaten Außenbereich effektiv nutzen können. Ob Dauerregen, Kältefront oder extreme Hitze: Unsere Wetterkapriolen sorgen nicht selten für trübe Stimmung. Wie praktisch wäre da eine Lösung für Veranda oder Freisitz, die sich ganzjährig bezahlt macht. Die Firma Hoklartherm hat sich diesem Bedürfnis verschrieben und ihr hochwertiges Sortiment um eine besonders intelligente Konstruktion für Terrasse und Balkon erweitert. Die Solarveranda Berlin ist eine innovative Überdachung im Look eines Wintergartens, die sich jeder Witterung flexibel anpasst. Der Clou dabei: Das vielseitig einsetzbare Modell besitzt gebogene Frontelemente, die sich jederzeit auf- und zuschieben lassen. Dabei machen die patentierte, kraftunterstützende Schiebetechnik (KST) und eine stufenlose Öffnung der Elemente die Bedienung besonders leicht und sicher. Buchstäblich kinderleicht lassen sich die Elemente öffnen und ermöglichen entspanntes Sonnenbaden im Freien. Ziehen Regenwolken auf oder nimmt ein Schwarm Mücken die Terrasse ein, so verwandelt sich die Solarveranda im Nullkommanichts in einen geschlossenen Raum. Auch vor Überhitzung sind die Benutzer der transparenten Lichtinsel geschützt, denn an heißen Tagen sorgt teilweises Öffnen der Elemente für das gewünschte Maß an Luftzirkulation. Aufgrund zahlreicher Verglasungsoptionen und der vielfältigen Auswahl an Größen und Farben kann sich jeder seine passende Ausführung zusammenstellen, ganz gleich für welchen Bedarf oder Zweck. Ob als weitreichendes Cabrio für die Terrasse, kleiner Wintergarten für den Balkon oder als abschirmende Überdachung über dem privaten Swimmingpool - Hoklartherm garantiert hohe Flexibilität. So können Terrassenschwärmer selbst im Januar traumhafte Ausblicke auf die Wintersonne genießen oder unter geschütztem Glasdach dem Prasseln des Herbstregens lauschen. Mehr zu den selbstbestimmten Öffnungszeiten unter www.hoklartherm.de.
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter